Allgemeine Geschäftsbestimmungen


•Mit Anmeldung und Unterschrift zum Antara- Kurs gehe ich einen verbindlichen Vertrag ein, und mit diesem in Verbindung stehenden Preise. Rechnungen  sind zahlbar innert 10 Tagen nach Rechnungserhalt per Post oder Mail.

•Die Abos sind persönlich und nicht übertragbar.

 

An- und Abwesenheit

•Es können generell nur Lektionen im bezahlten Semester- Zeitraum besucht werden.

•Bei Unfall oder Krankheit der Kursleiterin kann die ausgefallene Lektion im neuen Semester nachgeholt werden (wenn das Abonnement nicht weitergeführt wird). Wird das Abonnement weitergeführt, wird die ausgefallene Lektion von der aktuellen Rechnung abgezogen.

 

Kündigung und Verlängerung des Semester Abonnements

•Das Semester Abonnement muss spätestens 8 Wochen vor Ablauf schriftlich (per Mail) oder mündlich gekündigt werden. Ansonsten verlängert dieses sich stillschweigend um die volle Laufzeit und den gesamten Betrag des Semester- Abonnements.

 

Rückbildungskurs im 10er Abonnement

•Das Rückbildungs- 10er Abonnement beinhaltet 10 Antara Lektionen über 10 Wochen.

•Das Abonnement ist 12 Wochen ab Startdatum gültig. Nicht besuchte Lektionen können in diesem Zeitraum nachgeholt werden. 

•bei Ausfall der Lektion aufgrund der Kursleitung, verlängert sich das Abonnement um eine Woche.

 

Rabatte

• SchülerInnen und StudentInnen erhalten gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises (Schüler-oder Studentenausweis) einen Rabatt von 5% (gültig nur bei Buchung 1. Lektion). Veränderungen des Status sind umgehend mitzuteilen!

•Keinen Rabatt auf Einzel- Lektionen.

 

Allg.

•Die Lektionen finden auch während den Schulferien statt. In den Sommer- und Weihnachtsferien finden keine Kurse statt.

•Preis- und Stundenplanänderungen behalte ich mir vor.

•Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmer. Ich lehne jede Verantwortung und Haftung für Beschwerden oder Verletzungen vor, während oder nach der Lektion jeglicher Art ab, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Unterrichts auftreten. Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände im Studio übernehme ich keine Haftung.

 

Stand: 2017